Aktuelles

Liebe Patientinnen und Patienten, 

bitte betreten  Sie mit Erkältungsbeschwerden (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber) nicht unangemeldet  unsere Praxis. Melden Sie sich bitte telefonisch unter 04453-2641, wir rufen zurück. Falls sie vor der Tür stehen sollten, klingeln Sie bitte   (Klingel befindet sich links neben der Tür). Vielen Dank!


Telefonische Erreichbarkeit

Da wir immer mehr Meldungen bekommen haben, dass wir telefonisch nicht gut erreichbar sind und alle anderen Maßnahmen keine Besserung gebracht haben, haben wir über die Telefonnummer 04453-2641 eine digitale Assistenz eingerichtet (zunächst Probeweise). Folgen Sie den Anweisungen, Ihr Anliegen gelangt direkt zu uns  und wird im Laufe der Sprechstundenzeit bearbeitet.  Ggf. werden sie  zurückgerufen.

Sollte ein persönlicher Kontakt notwendig sein, dann wählen Sie die 04453-2661. Die telefonischen (persönlichen) Sprechzeiten haben wir aktuell reduziert (Mo-Fr  8 -11 Uhr. Mo, Di, Do von 14.30-16.30). Nur so können die Anfragen zeitgerecht beantwortet werden.

Über die Nummer 2641 können Sie   (digital) jederzeit Ihr Anliegen los werden und kommen immer durch. 


Ab Juni findet die Samstagsprechstunde wieder statt:

Die Sprechzeiten sind von 9-11 Uhr.

Von  11-12 Uhr findet eine Infekt-Sprechstunde statt (Für Patienten mit Fieber, Halsschmerzen, Erkältungsbeschwerden,...). Es muss ab 11 Uhr geklingelt werden. Die Klingel befindet sich links neben dem Haupteingang.


 

Sie können wieder Termine in unseren Praxen vereinbaren, auch für Vorsorge-Untersuchungen.

Vereinbaren Sie möglichst Termine, um Wartezeiten zu minimieren.

Wir achten darauf, dass Abstands-Regeln eingehalten werden und die Mitarbeiter des Ärztehauses arbeiten alle mit Mundschutz. Ebenfalls sollen alle Patienten Mund-Nase-Schutz tragen.

Sollten sie dennoch Bedenken haben, sprechen Sie uns an, wir finden eine individuelle Lösung.

Aus Rücksicht vor anderen sollte  das Betreten der Praxis nur noch mit Mundschutz erfolgen. 

Aufgrund der aktuellen Situation bringen Sie bitte keine Begleitpersonen mit in die Praxis und nehmen Sie die Termine alleine war. Lassen Sie Ihre Begleitung bitte außerhalb unserer Praxisräume warten (z.B. auf dem Parkplatz im Auto).

 

Wir haben aus hygienischen Gründen die Zeitschriften im Wartezimmer und das Kinderspielzeug entfernt. Bringen Sie sich ggf. etwas mit (insbes. für die Kinder).

Wir haben in unserer Ärztehaus-App auch eine Rubrik "Zeitvertreib fürs Wartezimmer" eingerichtet, so dass die Zeit mit Hilfe Ihres Smartphones kurzweiliger wird.

 

 

 

 

 Beachten Sie bitte folgendes, um andere Patienten nicht zu gefährden:

 

 

  •  "Infekt-Patienten" (Erkältung, "Magen-Darm")
  •  Patienten mit V.a. Kontakt zu "Corona-Virus-Patienten"
  • Patienten mit "Reise-Anamnese" aus Risikogebieten in den letzten 10 Tagen 

 melden sich bitte unter der Telefonnummer:

04453-2641 (digitale Telefonassistenz, bitte Anweisungen beachten) an. Wir rufen dann zurück !

 

 

Aktuell geänderte Sprechzeiten für Frau Dr. med. Voigt (Praxis 1)

Sprechzeiten bei Frau Dr. med. Voigt  an folgenden Tagen:

Montags: 9 Uhr bis 12 Uhr

Dienstags:  15 Uhr bis 18 Uhr

Mittwochs von 9 Uhr bis 12 Uhr

Donnerstags: 8 Uhr bis 12 Uhr

 

Rezeptabholung in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Bestellen sie bitte die Rezepte 48 Stunden vorher !

 

 

Patientinnen, die für Untersuchungen in die gynäkologische Praxis kommen, können am Hintereingang (Parkplatzseitig an der "Ecke zum Backsteingebäude" im Bereich der Wartezone der Frauenarztpraxis) klingeln, Sie werden dann hereingelassen.

Auch hier gilt, dass sie uns bitte vor Ihrer Ankunft informieren, falls ein erhöhtes Risiko einer Infektion bei Ihnen besteht.

 

 

 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis !

 Stand 17.09.2020


 

Mehr Information zu Abläufen in unseren  Praxen und zu Corona-Tests erfahren Sie hier:



Neu:

Unsere Praxis-App ist da:

https://aerztehaus-zetel.zur.app/

Ohne App-Store auf dem Smartphone/Tablet installierbar.

einfach hierzu den obigen Link antippen.

 

- Unser Online-Service ist abrufbar aus der App

- wichtige Informationen zu Notdiensten immer greifbar

- Einfache Nachbestellung von Medikamenten aus einer Dauermedikationsliste heraus

 

- So installiert man die App auf dem  Smartphone/Tablet: https://digital-lotse.zendesk.com/hc/de/articles/360033457212


Dr. med. Thomas Gädeken übernimmt die Nachfolge von Dr. med. Schulte-Güstenberg am 1.4.2020.


Dr. med. Schulte-Güstenberg beendet Ende März seine Praxistätigkeit im Ärztehaus

Dr. med. Schulte-Güstenberg wird Ende März seine Praxistätigkeit im Ärztehaus beenden. Er bedankt sich ganz herzlich bei seinen Patienten für die langjährige Treue und das entgegengebrachte Vertrauen.

Als Nachfolger beginnt am 01.04.2020 Dr. med.  Gädeken, Facharzt für Allgemeinmedizin, in Gemeinschaftspraxis mit Herrn Dr. med. Peter (Praxis 2).


Bitte bei jedem Arztbesuch die Krankenversicherungskarte mitbringen

Es ist erforderlich, dass die Krankenversicherungskarte bei jedem Arztbesuch bei uns eingelesen wird.


Neue ärztliche Kollegin

Herr Dr. med. Lasse Schulte-Güstenberg hat seine Assistenzarzttätigkeit in unseren Praxen zum 28.02.2019 beendet.

Dafür hat am 01.04.2019 Frau Theda Krick ihre ärztliche Tätigkeit als Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin begonnen. Frau Krick hat bereits 3 Jahre als Ärztin in einer chirurgischen Klinik und zuletzt 2 Jahre in der Klinik für Innere Medizin im Krankenhaus Sanderbusch gearbeitet. 


Änderungen bei Gesundheitsuntersuchungen  durch Krankenkasse

Zum 01.04.2019 ist eine Neuregelung in den Check-Up Untersuchungen eingetreten.

Der Check-Up ab 35 Jahre wird von den Krankenkassen nur noch alle 3 Jahre bezahlt.

Neu eingeführt wurde eine Check-Up Untersuchung einmalig für Menschen zwischen 18 und 34 Jahren.

Die Jugenduntersuchung (J1) findet unverändert im 12. und 13. Lebensjahr statt.


Neue ärztliche Kollegin

Ab Januar 2019 wird die Praxis 1 durch Frau Dr. med. Kristina Voigt als angestellte Fachärztin für Innere Medizin unterstützt.


Weitere Neuigkeiten:

Herr Dr. med. Thomas Gädeken hat seine Weiterbildungsausbildung in unserer Praxis zum 31.12.2018 beendet, um seine Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin im Krankenhaus Sanderbusch fortzuführen. Nach Absolvierung seiner Facharztprüfung wird er voraussichtlich im April  2020 als Partner in unsere Praxisgemeinschaft zurückkehren. 


EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 endgültig in Kraft

Das Ärztehaus- Zetel richtet  sich an die geltenden Vorschriften der EU-DSGVO:

  • Homepage:
    Sie müssen als unsere Patientin oder unserer Patient oder beim Bestellformular für Rezepte und Überweisung die Datenschutzbestimmungen jedes Mal durch Anhaken zur Kenntnis nehmen und die Verarbeitung Ihrer Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, zustimmen.
  • Praxis:
    In unserer Praxis liegt zu Ihrer Einsicht ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten aus. Dieses umfasst alle Vorgänge in der Praxis, in denen Ihre Daten weitergeleitet oder verwendet werden.