Wir testen auf Coronavirus

Testung bei Atemwegsinfekt/Erkältungsbeschwerden

Sollten Sie sich aufgrund eines Infektes testen lassen wollen, kontaktieren Sie uns telefonisch (04453-2641), wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Termin zum Abstrich. Dieser wird  in unserer Praxis durchgeführt.

zum Ablauf:

Sie werden zu einem passenden Zeitpunkt einbestellt. Bitte klingeln Sie an der linken Hintereingangstür vom Parkplatz aus. Sie erhalten von uns einen "Pager" (Empfangsgerät mit akustischem und visuellem Signal, wie man es aus manchen Restaurants kennt).  Wenn der Untersuchungsraum für Sie frei ist, wird Ihr "Pager" aktiviert  und sie kommen erneut zur Tür und werden hereingelassen. (Nehmen sie sich ggf. bitte eine Decke für die Wartezeit im Auto mit.)  Das Betreten der Praxis ist ausschließlich mit Mund-Nase-Schutz gestattet. Nach dem Abstrich und der Untersuchung werden Sie wieder nach draußen geführt.  Um den Kontakt möglichst kurz zu halten, haben Sie bitte Verständnis, dass die Befragung und Untersuchung nur symptomorientiert erfolgt und keine weiteren Anliegen (außer im Notfall) geklärt werden können. 

Je nach Anzahl der Infektpatienten/innen  am Tag, kann es zu Verzögerungen und Wartezeiten kommen. Haben Sie bitte Verständnis. 


Testung von Lehrkäften

Lehrkräfte können sich in Niedersachsen regelmäßig auf das Corona-Virus mit einem Antigen-Schnelltest testen lassen. Lehrkräfte können hierfür in unserer Praxis einen Termin für einen Test vereinbaren. Weiterhin führen wir auch Schulungen für Testungen durch.


Testung von asymptomatischen Personen, die mit Personen Kontakt hatten, bei denen das Corona-Virus nachgewiesen wurde

Nehmen Sie Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt auf. Sollte das Gesundheitsamt einen Abstrich für indiziert halten, führt das Gesundheitsamt die Testung selbst durch oder verweist an eine Abstrichstelle, die befugt ist den Abstrich im Auftrag des Gesundheitsamtes auf Kosten des Gesundheitsamtes durchzuführen. Das Gesundheitsamt entscheidet auch über Quarantänemaßnahmen. Im Einzelfall können wir den Abstrich durchführen.

Sollten Erkältungs-/Atemwegsbeschwerden-(z.B. Fieber, Husten, Halsschmerzen,..)Beschwerden vorliegen, können wir den Test auf Krankenkassenkosten durchführen.

 

Corona-Warn APP: Falls durch die Corona-Warn-App ein Kontakt mit hohem Risiko gemeldet wird (hohes Risiko und rote Farbe), können wir den Test in unseren Praxen durchführen (egal, ob Sie Beschwerden haben oder nicht). 

Link: so funktioniert die Corona-Warn-App:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/WarnApp/Funktion_Detail.pdf?


Testung von Reiserückkehrern aus Risikogebieten

Link mit Informationen:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html

Der Betrieb der Testzentren für Reiserückkehrer in Wilhelmshaven wurde am 15.09.2020 eingestellt. Die Testung von Reiserückkehrern aus Corona-Risikogebieten können nun beim Hausarzt durchgeführt werden. Wenn sie aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen besteht eine 10-tägige Quarantänepflicht. Nach 5 Tagen kann ggf. ein Corona-Abstrich durchgeführt werden um die Quarantäne zu verkürzen (dabei ist zu beachten, dass bis zum Testergebnis einige Tage vergehen können).

 So gehen Sie vor:

1. Melden Sie sich  beim zuständigen Gesundheitsamt (online):

Link:https://www.einreiseanmeldung.de/#/

2. Vereinbaren Sie telefonisch bei uns einen Termin zum Abstrich (frühestens 5 Tage nach Einreise und nach Absprache mit dem Gesundheitsamt)


Schnelltests

Wir führen Antigen-Schnelltests durch. Diese können im Rahmen der 1 x wöchentlichen kostenlosen Schnelltests mit Ausstellung einer Bescheinigung durchgeführt werden. Sollte schon in der Woche 1 Test durchgeführt worden sein, dann Kostet dieser Test als Selbstzahlerleistung 25 Euro. Weiterhin führen wir Schulungen für die Durchführung von Schnelltests z.B. für Lehrkräfte und Betriebe durch. 

 

Selbst-Tests:

Wir bieten Ihnen an, unter Aufsicht selbst mitgebrachte Selbst-Tests durchzuführen (bitte mit Original-Verpackung und Beschreibung).

 Selbsttests können zusätzliche Sicherheit in konkreten Situationen im Alltag geben – etwa bei einem privaten Besuch, bei der Inanspruchnahme von (körpernahen) Dienstleistungen oder perspektivisch vor einem Theater- oder Kinobesuch. Wir können das Ergebnis attestieren, das Attest kostet mit der Beaufsichtigung 10 Euro. Hinzu kommt, dass bei positivem Test sofort eine notwendige PCR-Testung durchgeführt werden kann.